Verspricht mehr als Sie liefert – H0 EXPERT Lok PIKO MaK 1206

Verspricht mehr als Sie liefert – H0 EXPERT Lok PIKO MaK 1206

Heute für euch die Piko 59291 Diesellok G1206 1506 HUSA AC Digital H0 Wechselstrom Spur H0 Diesellok, Epoche 6 / VI im Review.

Weitere Infos zur Lok speziell hier: https://www.loks-aus-kiel.de/index.php?nav=1400662&lang=1 Eine Übersicht der vielen Piko Lokomotiven findet Ihr am einfachsten über Amazon: https://amzn.to/3gvUfYO

  • MODELLDETAILS
  • Diesellokomotive
  • Schwungmasse ja
  • Haftreifen ja
  • Kupplungen NEM 362 Kupplungsaufnahme,
  • KKK, Bügelkupplungen Licht 3-Licht Spitzensignal & 2 Schlusslichter, mit Fahrtrichtung wechselnd Inneneinrichtung
  • Führerstand Betriebsnummer 1506 Länge (mm) 169 Maßstab 1:87

INFORMATIONEN ZUM VORBILD – Auszug aus Wikipedia: Die Lokomotiven G 1206 sind dieselhydraulische Lokomotiven, die von der Maschinenbau Kiel (MaK) entwickelt wurden. MaK wurde 1998 von Vossloh gekauft und firmiert seither als Vossloh Locomotives. Die Achsfolge der MaK G 1206 ist B’B’. Sie haben eine Leistung von wahlweise 1500 oder 1570 kW und erreichen je nach Ausführung Geschwindigkeiten von bis zu 100 km/h. Eingebaut werden Motoren von Caterpillar oder MTU Friedrichshafen. Je nach Ausrüstungsvariante liegt die Dienstmasse zwischen 84 und 90 t. Der Tankinhalt beträgt 3150 l.Die G 1206 sind im schweren Rangier- und Streckendienst einsetzbar. Sie wurden 1997 zum ersten Mal gebaut, Lokomotiven dieser Bauart wurden nach Deutschland, Österreich, der Schweiz, Luxemburg (als CFL-Baureihe 1500), Italien, Spanien, den Niederlanden und nach Frankreich verkauft. Allein 23 Lokomotiven beschaffte die SNCF als BB 61000, davon sechs mit MTU-Motor. Mehr dazu auf Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/MaK_G_1206

Die G 1206 nimmt im 3. Typenprogramm eine besondere Rolle ein. Sie ist nicht nur die größte und leistungsstärkste Mittelführerhaus-Lok als Schlusspunkt dieser Typenreihe, sondern hat mit ihrer Verbreitung in vielen Ländern Europas inzwischen eine gebaute Stückzahl erreicht wie noch keine unabhängig von Staatsbahnaufträgen entwickelte Standardlok aus Kiel vor ihr. Was 1997 als neue Lokgeneration für die Ruhrkohle AG begann, ist heute eine Lokomotive, die in acht europäischen Ländern bei zahlreichen Bahnen, darunter zwei Staatsbahnen, im Einsatz steht. Begleitet mich beim Bau meiner H0 Märklin Anlage mit dem C Gleis von Märklin, es geht um Landschaftsbau, Erweiterung des Fuhrparks um Rollmaterial und Fahrvideos. Dazu findet Ihr Tipps und Tricks, Reviews und Unboxing für die Modellbahn und Modellbahnanlage auf meinem Kanal. Quelle: https://www.loks-aus-kiel.de/index.php?nav=1400662&lang=1

JohnsMoba