Telex und Sound retten die Märklin Köf 2 DSB .. 26617 AC Digital – Set im Test

Telex und Sound retten die Märklin Köf 2 DSB .. 26617 AC Digital – Set im Test

Heute eine besondere Lokomotive im Set Märklin 26617 DSB KÖF 2 in Spur H0 eine Diesellokomotive, Digital AC mit Sound und Telex Kupplung vorn und hinten in H0 im Review und Test. Wie schlägt sich das neue Modell aus den Neuheiten Herbst 2020?

Link zum Artikel: https://www.deutsche-kleinloks.de/download/kleinloks_daenemark.pdf

Køf – die kleinen Arbeiterinnen“ Von: Jan Lundstrøm Übersetzt von: Horst Ebert

Und hier: https://www.deutsche-kleinloks.de/index.php?nav=1400659

Und das Modell der LJ bzw. DSB: https://www.deutsche-kleinloks.de/index.php?nav=1402225&lang=1&id=2329&action=portrait

Hier der Link zum Typenkompass der DSB: https://amzn.to/39jjDxM

Informationen von Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/DSB_Traktor_251%E2%80%93290

Um die Dampflokomotiven im Rangierbetrieb in Dänemark völlig abzulösen, reichten die zwischen 1960 und 1965 beschafften 120 Stück der Diesellokbaureihe MH (II) nicht aus. So wurden Überlegungen getroffen, weitere Lokomotiven zu beschaffen. Da die MH (II) mit 440 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h gut im leichten Streckendienst einzusetzen waren, wurden Lösungen für den Verschub in den Bahnhöfen gesucht. Da mit den Rangiertraktoren von Ardelt, der Baureihe DSB Traktor 101–116 sowie dem Lizenznachbau DSB Traktor 117–146 von Frichs gute Erfahrungen gemacht wurden, wurde die Beschaffung von noch leichteren Lokomotiven ohne Stangenantrieb in Erwägung gezogen. Auf Grund der guten Erfahrungen in Deutschland mit Kleinlokomotiven (Köf) mieteten die Danske Statsbaner am 28. November 1963 die Köf 6645 an, die nach einer Einweisung von DSB-Lokführern vom 14. März bis 13. August 1964 in Dänemark war. Nach der Erprobung bestellten die DSB 20 Rangiertraktoren, die im Sprachgebrauch in Anlehnung an die deutsche Bezeichnung Køf genannt wurden. Die 251–270 wurden bei Frichs in Århus bestellt und 1966 geliefert. Im Gegensatz zur deutschen Baureihe haben die dänischen Køf einen englischen Leyland-Motor. 1967 bestellte die DSB weitere 20 Køf bei Frichs, die 271–290. Die Serie erhielt ein geschlossenes Führerhaus mit Fenstern und Türen und wurde 1968 und 1969 geliefert.

Begleitet mich beim Bau meiner H0 Märklin Anlage mit dem C Gleis von Märklin, es geht um Landschaftsbau, Erweiterung des Fuhrparks um Rollmaterial und Fahrvideos. Dazu findet Ihr Tipps und Tricks, Reviews und Unboxing für die Modellbahn und Modellbahnanlage auf meinem Kanal.

Folgende Bücher zum Thema Eisenbahn empfehlen ich euch aktuell:
Fire and Steam: A New History of the Railways in Britain (Englisch) https://amzn.to/3b7Hcen
Blood, Iron and Gold: How the Railways Transformed the World (Englisch) https://amzn.to/3rRgnRs
Lonely Planet Legendäre Zugreisen: 60 abenteuerliche Reisen, die du nie vergisst https://amzn.to/3pGneeT
Bei Audible bekommt Ihr aktuell ein Hörbuch Gratis wenn Ihr noch kein Kunde seit: http://www.amazon.de/dp/B00NTQ6K7E?tag=johnsmoba0f-21 Links sind oft Affiliate-Links. Die Angebote stammen nicht von mir, allerdings erhalte ich durch den Verweis ggf. eine Provision, wenn dann ein Kauf stattfindet, jedoch ohne dass Euch zusätzliche Kosten entstehen. Mehr Infos dazu: https://partnernet.amazon.de/

Wenn Ihr klickt und kauft: vielen Dank! 🙂

JohnsMoba